Skip to main content

Wir kümmern uns um dich

Wochenbettbetreuung / Nachsorge

Wochenbettbetreuung

In den ersten 10 Tagen nach der Geburt stehen Dir von der gesetzlichen Krankenkasse tägliche Hebammen-Hausbesuche zu.
Bis zur 12. Woche nach der Geburt zahlt die Krankenkasse dann noch weitere 16 Kontakte, das können Hausbesuche oder Telefonate sein.

Bei den individuell vereinbarten Terminen kontrollieren wir die natürlichen Veränderungen nach der Geburt bei der Mutter und die Entwicklung des Neugeborenen. In ruhiger Atmosphäre kümmern wir uns um Deine Fragen und stehen Dir beratend zur Seite.

Nach den ersten 12 Wochen hast Du bis zum Ende der Stillzeit weiterhin Anspruch auf 8 Hausbesuche oder telefonische Beratungen durch Deine Hebamme, zum Beispiel zu Themen wie Beikostberatung oder Abstillen.

Soltest du mehr Bedarf haben, ist das bei medizinischer Indikation auf Rezept möglich, auf Absprache auch als Privatleistung buchbar.

Stillberatung

Grundsätzlich ist die Stillberatung Teil der regulären Hebammenversorgung und bei stillenden Müttern immer Teil unserer Nachsorgetermine. Selbstverständlich beraten wir auch bei der Ernährung mit der Flasche oder bei Mischformen.

Manchmal gibt es beim Stillen Besonderheiten wie zum Beispiel:

  • Anhaltende Schmerzen beim Stillen
  • Du glaubst Dein Baby bekommt nicht ausreichend Milch
  • Dein Baby ist auch nach dem Stillen noch unzufrieden
  • Deine Hebamme oder Kinderärztin vermutet Dein Baby hat ein verkürztes Zungenbändchen
  • Du stillst noch und bist wieder schwanger und fragst Dich, welche Möglichkeiten es gibt...?

...Dann ist eine gezielte Stillberatung mit viel Zeit nur für dieses Thema das Richtige für Dich. Doreen Gabor berät Dich gerne.

Hinweis

Um die aktuell gestiegenen Kosten decken, sowie weiterhin gut für euch arbeiten zu können, erheben wir für Betreuungen eine freiwillige Betreuungspauschale von einmalig 80,- Euro pro betreuter Familie. 

Diese wird von den Familien gezahlt, die uns so unterstützen möchten, dass wir den hohen Standard unserer Arbeit weiterhin aufrecht erhalten zu können. Der Wunsch nach einer adäquaten, kontinuierlichen und qualitativ hochwertigen Betreuung liegt dem zugrunde. Die Zahlung der Betreuungspauschale stellt kein Betreuungskriterium dar.

Wir bieten Betreuung am Wochenende, Feiertagen und Ferien, Erreichbarkeit über Mobiltelefon tagsüber, intern organisierte Vertretung im Krankheitsfall/Urlaub der Hebamme, Angebot von Präsenzkursen, Arbeiten mit Maske/Schutzausrüstung im Covid19-Fall usw. …

Zur Zeit gibt es kein Entgegenkommen seitens der Krankenkasse bezüglich einer Erhöhung der Hebammengebühren um situationsgerecht in jeder Familie arbeiten zu können.

Die Pauschale ist freiwillig. Unser Betreungsangebot steht grundsätzlich allen Familien offen, limitierend sind unsere Kapazitäten.

Kontoverbindung für die Betreuungspauschale : 
IBAN: DE 81 8309 4495 0003 5219 74

Aktuelle Betreuungskapazität

Für das Jahr 2024

haben wir noch folgende Kapazitäten:
Der Monat bezieht sich auf den errechneten Entbindungstermin (ET)

Januar - August 2024 vollständig ausgebucht

Ab September 2024 sind wieder Betreuungen in allen Mannheimer Stadtteilen sowie Ilvesheim möglich.

* die Wohnorte für die Wochenbettbetreuungen ergeben sich aus unseren Wohnorten. Um lange Autofahrten zu vermeiden, versuchen wir zunächst wohnortnah zu betreuen und natürlich rund um die Hebammenpraxis.


Unser sonstiges Angebot, wie Kurse und Einzeltermine, kann unabhängig von der Wochenbettbetreuung angefragt werden.

Für das Jahr 2024

haben wir noch folgende Kapazitäten:
Der Monat bezieht sich auf den errechneten Entbindungstermin (ET)

Januar - Juni 2024 vollständig ausgebucht
Juni- August 2024 wenige Kapazitäten, bevorzugt Neckarau, Almenhof, Lindenhof und Feudenheim

Ab September 2024 sind wieder Betreuungen in allen Mannheimer Stadtteilen sowie Ilvesheim möglich.

* die Wohnorte für die Wochenbettbetreuungen ergeben sich aus unseren Wohnorten. Um lange Autofahrten zu vermeiden, versuchen wir zunächst wohnortnah zu betreuen und natürlich rund um die Hebammenpraxis.


Unser sonstiges Angebot, wie Kurse und Einzeltermine, kann unabhängig von der Wochenbettbetreuung angefragt werden.